Wer hungert, verliert kein Fett

11.04.2017 00:40
Wer hungert, verliert kein Fett

Allgemein glauben sehr viele, dass Frauen die einzigen sind, die ständig abnehmen möchten. Männer sind allerdings nicht weniger eifrig dabei, wenn nicht sogar stärker bemüht die Pfunde abzubauen, zumindest am Anfang. Der Unterschied ist, dass Frauen eine längere Ausdauer haben. Während der Mann sich längst mit einem Feierabendbierchen vergnügt und sich dem Big-Mac hingibt und den Misserfolg beweint, ist die Frau noch festen Willens an Stangensellerie und Möhren zu kauen. Doch beide Vorgehensweisen sind nicht die besten Entscheidungen. Wer abnehmen möchte, muss sich abwechslungsreich ernähren und vor allem vernünftig essen. Wer hungert verliert kein Fett, die von der Waage augenscheinlich angezeigten Erfolge sind die Konsequenz von Wasser- und Muskelmasseabnahme. Die ersten richtigen Fettverluste entstehen, wenn die schrecklich langen Pausen kommen, wo die Nadel der Wage sich keinen Millimeter rühren möchte. Dem Körper geht es nicht um die Bikinifigur, es geht einzig um die Selbsterhaltung. Wenn die Nahrungszufuhr verringert wird, geht der Organismus auf Sparflame, da nicht ersichtlich ist, wann die Hungersnot beendet sein wird. Solange der Körper alles bekommt was nötig ist, weigert er sich Fett zu verbrennen. Nüsse werden oft von Diäten gestrichen, da diese als sehr fetthaltig eingestuft werden. Ja, Nüsse haben einiges an Fett aber es gibt gute und nützliche Fette und schlechtere Fette. Nüsse gehören zu der ersten Gruppe. Wer sich die Mühe gibt täglich Nüsse zu knabbern, ist auf dem besten Weg sich gesundheitstechnisch nach vorn zu katapultieren und eine schlankere Figur zu bekommen. Längst sind die Zeiten vorbei, wo die Twiggys nur noch Quark und Knäckebrot gegessen haben.  

richtig Abnehmen

Unter den bevorzugten Nüssen finden wir: Pecannuss, Erdnuss, Paranuss, Cashews, Macadamia, Hasselnuss und Mandel.

Nüsse gehören mittlerweile wieder zu den empfohlenen Nahrungsmitteln, für jeden, der ein gesundes Leben führen möchte. Wissenschaftlich wurde geklärt, wie wichtig die verschiedenen Nüsse für unseren Organismus sind. Jede Nuss hat besondere Eigenschaften, welche uns bei regelmäßigem Verzehr genau das bringt, was wir uns wünschen und unsere Gesundheit auch in anderen Bereichen zugutekommt. Besonders Herz und Blutkreislauf werden von vielen Nussarten geschützt und unterstützt.

Beispielsweise die Daily Fitness Nussmischung  oder den Taj Mahal Mix machen dich für den Tag fitter, auch der Safary Mix ist ein exzellenter Tagesbegleiter. Und nicht zu vergessen die königliche Macadamia, welche den Anspruch erhebt, allein genossen zu werden.

Es ist bereits April und wenn du dich bis jetzt an den Vorsatz gehalten hast gesund durch das Jahr zu gehen, dann hast du schon ein viertel Jahr mit Bravour geschafft. Bleib standhaft, den Rest schaffen wir auch noch.


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.