Viele Diäten stützen sich auf Nüsse

13.06.2017 00:40

Wie viele Nüsse sind gesund?

Nüsse in maßvollen Mengen sind völlig in Ordnung (eine Handvoll am Tag) und können durchaus Bestandteil einer gesunden Ernährung sein. So ist beispielsweise die Macadamia-Nuss aufgrund ihres geringen Gehalts an Phytinsäure und dank des hohen Gehalts an einfach-ungesättigten Fettsäuren, die Königin unter den Nüssen.

Diäten mit Nüssen

Viele glauben, dass die Aufforderung Nüsse zu kaufen lediglich eine Modeerscheinung ist. Aber alles andere ist der Fall, denn Nüsse sind maßgeblich beteiligt an vielen Vorgänge in unserem Organismus. Mit eine Handvoll Nüsse können wir viele Mangelerscheinungen beseitigen. Das ist aber kein Freibrief, um auf medizinische Versorgung zu verzichten!

Interessant ist heutzutage, dass viele Diäten, welche als gesundheitsfördernd bezeichnet werden, uns den Kauf von Nüssen nahelegen. Zum Beispiel, wenn es sich um die Paleo Diät handelt, die mehr an die Ernährung unserer Vorfahren angesiedelt ist. Damals war die Jagd etwas komplizierter als heute. Die Nüsse mussten erst gefunden und gesammelt, das Mamut erst über mehrere Tage oder gar Wochen verfolgt werden. Heute finden wir unsere Nüsse fertig verpackt in gut sortierten Regalen und das Mamut ist fast mundgerecht klein geschnitten und liegt in den Tiefkühltruhen der Supermärkte oder frisch beim Schlachter.

Aber auch bei der Darm-Diät oder die schlank-im-Schlaf-Diät spielen Nüsse eine große Rolle. Nicht ohne Grund werden diese auch von Ernährungsberatern dringend empfohlen.

Nüsse zu kaufen mag einigen von uns schwierig erscheinen, denn zu erkennen, welche die besten für unsere Zwecke sind, ist oft nicht so leicht. Zerbrich dir nicht den Kopf, einfach und simple Nussmischungen kaufen. Diese Nusskombinationen bieten eine gute Möglichkeit dein Bedarf zu decken und das auf abwechslungsreiche Art, wie die Fitness Nussmischung.

Wenn du täglich deine Ration zu dir nimmst, wird sich dein Körper bedanken, indem du mehr Energie verspürst, dein Aussehen sich positiv verändert, deine Lebensfreude wächst und dein Gehirn besser arbeitet.

Nüsse kaufen um die tägliche Ernährung optimal zu ergänzen, ist ein Schritt in die richtige Richtung, wenn es darum geht deine Gesundheit zu verbessern. Leider sind in vielen Nussmischungen Erdnüsse enthalten, sodass sich mit gutem Grund Allergiker benachteiligt fühlen können. Wie hier zum Beispiel: die Nussmischung Taj Mahal. Wenn du kein Allergiker bist, dann genieße die Vielfallt dieser speziellen Mischung. Gehörst du zu den Allergikern, dann lese aufmerksam vor der Bestellung durch, was enthalten ist. Wenn du nicht das passende finden solltest, dann mache dir deine eigene Nussmischung.

Tipp: habe gerade eine neue Verwendung für Nüsse

Die Grillsaison läuft auf Hochtouren. Bananen mit Schale auf dem Grill. Die Nussmischung gut durchhacken, mit Honig vermengen. Wenn die Bananenschalen schwarz gefärbt sind, Früchte aufschneiden und mit der Nuss-Honig Mischung großzügig beträufeln. Sollte es endlich aufhören zu regnen, ist das dass, was als erstes auf den Grill kommt.


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.