Thanksgiving steht vor der Tür

12.09.2017 00:40

Es ist zwar kein deutscher Brauch, jedoch wollte ich schon immer mal zu Thanksgiving Maisbrot und Kürbisbrot probieren. Wir haben das Erntedankfest, allerdings nur auf dem Land. In den 20 Jahren in Hannover, habe ich nie etwas über Erntedank gehört. Als meine Eltern das Stadthaus verkauften und in einem gepflegten Dörfchen ein Äquivalent kauften, bin ich in einer Anlegerwohnung gezogen. Jetzt habe ich im Garten meine drei Lieblingsbäume gepflanzt. Ein Korkenzieher-Baum (Haselnuss), eine Wild-Kirsch und ein Kätzchen-Baum.

ber zurück zum Thema, am 3. Oktober 1863 hat Abraham Lincoln die erste Proklamation zu Thanksgiving ausgestellt, seitdem wird es jährlich gefeiert. Dieses Fest hat eine vorgegebene Speisenfolge. Traditionell wird zu Thanksgiving ein Truthahn serviert. Die Füllung ist allerdings nicht festgelegt, jede Familie scheint ein eigenes Rezept zu haben. Begleitet wird dieser Vogel von Maisbrot, Kürbis-Brot, Nüssen, Cranberrys, Preiselbeer-Soße, mit Marshmallows überkrustete Süßkartoffeln etc. Apropos Süßkartoffeln, als Snacks ist dieses Windengewächs ein Hit. 

Für die Füllung habe ich ein überliefertes Rezept entdeckt, ob die Indianer damals ihre Truthähne tatsächlich gefüllt haben, kann ich nicht sagen.

Thanksgiving

Truthahn Füllung:

  • 5 Esslöffel Butter
  • 2 große Zwiebeln
  • 6 Frühlingszwiebel(n), in Ringen
  • 1 kleiner Staudensellerie
  • 1 Bund Petersilie
  • 500 g Weißbrot vom Vortag
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 große Karotte
  • 150 g geschälte Pekannüsse
  • 200 g Käse (Cheddar)
  • 10 Blatt Salbei
  • 500 ml Brühe
  • Salz und Pfeffer 
  • Paprika und Muskat
  • Olivenöl
  • 225 g Marmelade (Preiselbeer-)
  • 2 EL Thymian, gehackt
  • 1 kleine Orange(n), Saft und Schale

Für zwischendurch würden die Cocos-Cranberrys Würfeln sehr gut dazu passen, um sich in Feststimmung zu versetzen. Ich finde, dass Rezepte nicht ausschließlich für vorgegebenen Feste genossen werden können. Meinetwegen muss kein Truthahn sterben, jedoch das Kürbis- und das Maisbrot, werden sicher nicht lange unter uns weilen. Das Rezept für das Kürbisbrot erzähle ich euch ein anderes Mal. Bis zu Thanksgiving haben wir noch über einen Monat Zeit, du verstehst sicher, dass ich es erst backen und probieren muss.

Zum Schluss erinnere ich dich gern daran, dass täglich 10 Mandeln auf nüchternen Magen sowohl deine körperliche als auch deine geistige Leistung signifikant erhöht und ausreichend Wasser, zwischen 2 und 3 Liter am Tag, verhindert das dein Gehirn an Volumen verliert.


Noch vier Monate und das gesunde Jahr 2017 ist vorbei. Ich kann nur hoffen, dass du inspiriert wurdest, auch das Jahr 2018 gesund zu gestalten.


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.