Papaya, die Frucht der Engel

20.10.2016 00:40

Die Frucht mit hunderten Kernen

Hast du schon mal Papaya probiert? Ich bin eine Papaya Liebhaberin, morgens zum Frühstück gibt es eine Schale mit Papaya und Ananas-Würfel dazu. Und mittags, wenn die Zeit zum Kochen nicht reicht, gibt es Papaya und Milch im Mixer. Die Milch wird sofort fest, schneller kann man kein Joghurt herstellen.

Papaya

Als Christopher Columbus diese Frucht entdeckte, bezeichnete er sie als die Frucht der Engel. Das Lustige an der Papaya sind die Kerne, welche zu hunderten im Zentrum der Frucht zu finden sind. Viele Zeitgenossen, vor allem Frauen, nehmen diese Kerne morgens auf nüchternen Magen zu sich, weil irgendwann einmal in einer Zeitschrift, eine Schauspielerin meinte, es würde Fett verbrennen. Ich habe die Kerne gepflanzt, die Pflanze ist aber so anspruchsvoll und bedarf intensiver Pflege, sodass es sehr viel Arbeit gekostet hat, diese am Leben zu erhalten.

Der Papaya werden sehr viele positive Attribute zugesprochen, wie Darmregulierung, Fettverbrennung, Entzündungshemmend, Cholesterin senkend und nicht zuletzt fördert sie die Gesundheit des Herzens. Auch bei der Papaya wird von einer unterstützenden Wirkung gegen das Krebszellwachstum gesprochen. Ob es tatsächlich so ist oder nicht, das werden die Wissenschaftler irgendwann herausfinden. Jedoch brauchen wir nicht solange darauf zu warten, um in den Genuss dieser Früchte zu kommen. Ob Frisch oder getrocknet, Papaya ist immer eine gute Entscheidung.

Mit dieser Mischung hast du eine Explosion von Geschmäckern auf der Zunge, welche alle Sinnen erfreut. Neben den Nüssen, welche jetzt ihr jährliches Revival erleben, findest du auch fruchtige Genüsse. Die Harvard Deluxe Nussmischung enthält Pistazien, Pekannüssen, Walnüsse, Mandeln, Haselnüsse und Paranüsse. Dazu kommen Mango, Banane, Papaya, Preiselbeere, Melone, Physalis, Ananas und Kirsche. Hier im Onlineshop kannst du dir diese Nussmischung kaufen.

Aber nicht nur die Nüsse haben ein Comeback, auch die Physalis erlebt jetzt ihre Hochsaison. Die im September geernteten Früchte sind momentan ein Hochgenuss und eine frische Quelle für fast alle Vitamine und Spurenelemente. Selbst Ernten ist aber nicht jedermanns Sache und nicht jeder hat einen Garten mit dieser Frucht. Daher ist eine Mischung, wie zum Beispiel der Beach Mix eine hervorragende Alternative. Diesen Mix gibt es das gesamte Jahr über und schmeckt überall, nicht nur am Strand.

Diese Mischung erfühlt alle Wünsche des Geschmacks, zwischen Cashewkerne und Physalis, befinden sich Bananenscheiben mit Honig, kandierte Papaya-Stückchen und Cranberries.

Es ist nicht so wichtig, wie wir unsere Vitamine zu uns nehmen, was jedoch besonders von Bedeutung ist, es sollte uns schmecken und Freude machen. In diesem Sinne, lass dir die Gesundheit Schmecken.


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.