Mit Mandeln abnehmen? Geht das?

14.07.2016 00:27

Oder ist es nur ein Mythos?

Die Gründe sind vielfältig, jedoch die Aussage immer die gleiche. Allen Nussarten und Pseudonussarten werden gesunde und gewichtsreduzierende Wirkungen nachgesagt. So ist es bei der Mandel nicht anders. Zahlreiche Studienhaben gezeigt, dass die Mandel ein Turbo-Helfer beim Abnehmen ist. Das klingt komisch, hat dieser Kern doch viel Öl und einen Fettanteil von 60 Prozent. Die Antwort ist so einfach, dass keiner von uns auf die Idee kommt - wer eine Diät macht, ist meistens hungrig. Mandeln beseitigen dieses Hungergefühl. Dadurch das du keinen Hunger verspürst, bist du in der Lage die Diät durchzuhalten. Durch ihre feste Struktur, schafft die Mandel dass das enthaltene Fett nicht komplett an unseren Körper abgegeben wird. Wenn du etwa 30 Gramm zu deinem Frühstück oder zum Mittagessen isst, hast du genau die richtige Menge Mandeln um deine Diät zu unterstützen. 30 Gramm sind in etwa eine durchschnittliche Hand voll.

Gesund sind Mandeln außerdem, weil sie viele Ballstoffe besitzen. Das regt die Verdauung an und nebenbei gesagt, unterstützten sie die Diät. Aber auch  die Zuckerwerte werden gesenkt. Die Insulinausschüttung verringert sich. Weniger Insulin im Körper bedeutet weniger Hunger und dadurch eine Gewichtsreduktion. Es ist komisch, es scheint immer wieder auf das Gleiche hinauszulaufen. Aber Mandeln sind nicht nur gut für die Figur, sie sind reich an Beta-Karotin, Vitamin E und B-Vitamine

Was sehr wichtig ist, wenn du Mandeln isst, dann kau wirklich gründlich, sonst gehen alle guten Inhaltsstoffe verloren. Mandeln sind sehr schwer verdaulich, ohne gründliches Kauen gibt die Mandel die guten Vitamine und Spurenelemente nicht ab

Die Mandel hat die Eigenschaft das Herz und den Kreislauf zu unterstützen. Aber Mandeln sind auch für diejenigen wichtig, die in der Verwandtschaft jemanden haben, der unter einer schlechten Knochendichte leidet. Mandeln wird nachgesagt, dass sie die Knochendichte verbessern und vor Osteoporose.

Als I-Tüpfelchen, trägt die Mandel den Beinamen „Brainfood“. Mandeln fördern die Konzentration.

Die Mandel wird von uns Menschen, seit 4 tausend Jahren gepflanzt und gepflegt. Besonders gedeiht der Mandelbaum im Mittelmeerklima, in Marokko, Israel, aber auch in Spanien und Italien. Und wer kennt sie nicht, die Mandelblüte in Japan.

Probiere es aus und bestell dir gleich mal Mandeln oder eine Mandelmischung!


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.