Grüne Lebensmittel werden von Onkologen empfohlen

21.02.2017 00:40

Ballaststoff statt Wirkstoff!

Laut Wörterbuch wird Medizin wie folgt definiert: „Substantiv: Ein Arzneimittel, (flüssiger Form)“.

Des Weiteren heißt es: „Wissenschaft vom gesunden und kranken menschlichen Organismus, von deren Erkrankungen und Vorbeugung.“

Grüne Lebenmittel - Noriblätter

Wie viele Menschen wären gestorben, ohne die Entdeckung des Penizillins, ohne die Tetanus Spritze oder ohne Insulin?! Aber nicht alles muss gleich mit entwickelten Wirkstoffen aus dem Labor bekämpft werden. Vieles woran wir heute leiden entsteht, weil wir uns falsch ernähren. Übermäßiger Fastfood Konsum, zu viel süßes, Mangel an Bewegung und vieles mehr was wir unbedacht tun, führen zu Erkrankungen wie Diabetes II, Fettleibigkeit, Mangelerscheinungen und andere Defizite. Dabei benötigen wir nur eine ausgewogene Ernährung, reich an Ballaststoffen und Vitaminen, um ein gesundes Leben zu führen. Natürlich können wir nicht allen Erkrankungen entkommen, aber mit der richtigen Ernährung können wir gesünder und glücklicher sein.

Alles was wir benötigen, ist in Superfoods in vielfachen Mengen enthalten. Während die Anhänger der Fastfood-Industrie teure Medikamente und Vitaminzusätze benötigen, kannst du dich in der Apotheke der Natur bedienen, du brauchst nicht einmal ein Rezept von deinem Arzt.

 

Wie viele Menschen wären gestorben, ohne die Entdeckung des Penizillins, ohne die Tetanus Spritze oder ohne Insulin?! Aber nicht alles muss gleich mit entwickelten Wirkstoffen aus dem Labor bekämpft werden. Vieles woran wir heute leiden entsteht, weil wir uns falsch ernähren. Übermäßiger Fastfood Konsum, zu viel süßes, Mangel an Bewegung und vieles mehr was wir unbedacht tun, führen zu Erkrankungen wie Diabetes II, Fettleibigkeit, Mangelerscheinungen und andere Defizite. Dabei benötigen wir nur eine ausgewogene Ernährung, reich an Ballaststoffen und Vitaminen, um ein gesundes Leben zu führen. Natürlich können wir nicht allen Erkrankungen entkommen, aber mit der richtigen Ernährung können wir gesünder und glücklicher sein.

Alles was wir benötigen, ist in Superfoods in vielfachen Mengen enthalten. Während die Anhänger der Fastfood-Industrie teure Medikamente und Vitaminzusätze benötigen, kannst du dich in der Apotheke der Natur bedienen, du brauchst nicht einmal ein Rezept von deinem Arzt.

Bevor Missverständnissen entstehen, du kannst mit diesen Produkten vorbeugen, das bedeutet aber nicht, dass der Arzt arbeitslos wird. Wenn du etwas hast, wo dir der Ursachengrund unbekannt ist, wie beispielsweise bei Schmerzen, obwohl du dich nirgends gestoßen hast, Erbrechen oder Durchfall ohne ersichtlichen Grund, dann ist der Arztbesuch unerlässlich. Machst du momentan eine Therapie, dann sollten Superfoods auf jeden Fall Bestandteil deiner Ernährung haben. Bei einer bereits bestehenden Erkrankung ist eine optimale Ernährung noch viel wichtiger als bei einem gesunden Menschen. Spinat, Sellerie, Salate, Avocados, Petersilie, Algen, Nüsse und was sonst noch alles auf der Liste diese Produkte steht, sollte zukünftig Bestandteil deine Einkaufsliste sein.

Nicht nur zu den Hauptmahlzeiten ist es wichtig, auf das zu achten, was wir zu uns nehmen, auch auf das, was wir zwischendurch nehmen. Ein guter Snack für zwischendurch sind Nori Reiscracker und eine Banane.

Oder wie wäre es mit Tempura Seaweed Cracker und geschnittenen Gurkenscheiben.

Die Ursache der meisten Erkrankungen gehen mit übermäßigen Stress einher, Übersäuerung ist Gift und die falsche Ernährung ist das i-Tüpfelchen. Wir müssen unseren Körper entgiften. Die sogenannten Superfoods helfen uns in jeder Hinsicht. Grünes schützt vor Demenz, heute denken wir nicht an diese Notwendigkeit aber in dreißig bis vierzig Jahre profitieren wir von der heutigen Entscheidung es zu uns genommen zu haben. Dazu kommt, dass das in grünen Lebensmittel enthaltene Chlorophyll wirksamer ist, als eine Chemotherapie. Zumindest wird es von einige Onkologen in Oregon so erklärt. Wenn wir uns heute schon daran bedienen, haben wir eine höhere Chance den Krebs zu entkommen, insbesondere der Darmkrebs. Dazu wird die Blutbildung unterstützt.

Aber nicht nur im Bereich der grünen Lebensmittel gibt es Helfer, auch bei Nüssen und Co finden wir unbezahlbare Hilfe. So kann über die Mandel gesagt werden, dass diese Ballaststoffe liefert, welche probiotische Eigenschaften haben. Ansonsten sind Mandel-Kerne reich an Vitamin B, Magnesium und Calcium.


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.