Chili – die Wunderschote für unsere Gesundheit

25.08.2016 00:40

Scheinbar ist nichts so abwechslungsreich und heilunterstützend, wie Chili. Die Eigenschaften, die dieser kleinen Frucht zugeschrieben werden, sind so zahlreich wie es Sorten gibt.

Chili ist Gesund

Aseptisch, kräftigende Wirkung, reicht an Vitamin C, Stimmungsaufheller, entzündungshemmend, Kreislauf anregend, Verdauung und Kreislauf fördernd. Minderung von Schmerzempfindlichkeit, Gewicht reduzierend und Stoffwechsel aktivierend. Die kleine Frucht hat ein großes gesundheitliches Wirkungsspektrum.

Krampfadern sind sowohl bei älteren, als auch bei jüngeren Menschen zu finden, auch Thrombose ist bei jung und alt gleich verteilt, zumal wir heute mehr sitzen als früher. Im Auto, im Büro, zuhause vor dem TV oder dem Computer. Dieser Zielgruppe wird gern Chili gegeben oder empfohlen, da diese eine leichte Blutverdünnende Wirkung hat.

Auch wenn einige Angst haben von der feurigen Frucht, sei an dieser Stelle gesagt, dass nicht der Chili schuld ist an dem Ulkus. Das harmloseste Produkt ist schädlich, wenn die Anwendung übertrieben wird oder im Übermaß eingenommen wird. Das schlimmste was ich je erlebt habe war, dass meine Nase anfing zu laufen. Wenn du Chili nicht mit den bunten Smarties verwechselst, kannst du es sorgenfrei genießen und von den Wirkungen profitieren.

Das Chili setzt ein Entgiftungsprozess in unseren Körpern in gang, dazu werden Endorphinen ausgeschüttet, was dazu führt, dass Chili als Glücklichmacher angesehen wird.

Während der Chili sich so ins Zeug legt, um unsere Gesundheit zu verbessern, macht sich die Erdnuss daran unsere Gefäße zu schützen und die Blutfettwerte in wünschenswerte Bereiche zu lenken. Ansonsten regulieren die kleinen Nüsse die Blutgerinnung und den Blutdruck. Alles in allem nur Gutes für unseren Körper. Kombiniert sind diese zwei ein ‚Muss‘ für unser Wohlergehen. Wir sind Kinder unserer Zeit, wir lieben es exotisch und wir naschen gern, ob bei der Arbeit, beim Film schauen oder beim Lesen. Warum nicht etwas Gesundes naschen? Tauschen wir die Tafel Schokolade und die Kartoffelchips gegen etwas, was uns hilft, anstatt zu schaden.

Mit den Erdnüssen im Chili-Weizenmantel, ist gesundes Naschen möglich. Während du einen wohlschmeckenden Snack genießt, wird dein Kopf von einem spannenden Buch, Film angeregt oder von angenehmer Musik beflügelt. Vielleicht ist es auch eine anregende Diskussion mit Freunden über ein Schulthema oder mit Studienkollegen bei Projekten.

Erdnussallergiker können zu Wasabi-Erbsen ausweichen.  Auch die Wirkung von Wasabi ist sehr empfehlenswert. Wer lieber Cracker mag, kann sich an den Hotrice Cracker laben. Reiscracker mit Chili verfeinert. 

Welches Produkt du auch immer bevorzugen magst, es wird ein Genuss sein und zusätzlich, was von Snacks meist nicht gesagt werden kann, es wird deine Gesundheit unterstützen!


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.