Wissenschaftliche Studien belegen - Nussmischungen helfen beim Sport

30.08.2016 00:40

Mehr Nüsse - Mehr Vitamin-B

Nüsse sind ein großer Helfer, um das Gehirn fit zu halten. Das ist uns inzwischen bekannt aber hast du gewusst, dass du als Sportler auch von Nüsse profitieren kannst?

Nussmischungen machen Fit


Nüsse sind reich an Vitaminen, Eiweißen, Fettsäuren und Mineralien. Dazu verfügen sie über Ballaststoffe, welche in unsere tägliche Nahrung leider fehlt, es sei denn, du achtest extra darauf. Sehr empfehlenswert sind für diesen speziellen Zweck Leinsamen, auch Chia Samen genannt. Wer aber diese nicht mag, kann mittels Nüsse, Ballaststoffe zu sich nehmen. Die Auswahl ist groß, du tust dir etwas Gutes, wenn du dich für eine Mischung entscheidest, denn jede Nusssorte bringt dir etwas Besonderes, abgesehen von dem individuellen Geschmack.

Nussmischungen bringen dir nicht nur die verschiedenen leckeren Nüsse, auch die getrockneten Früchte machen das Genießen perfekt, wenn die Nüsse und Früchte auf der Zunge aufeinandertreffen.

Die Casino Nussmischung ist etwas Besonderes aber Vorsicht, wer eine Erdnussallergie hat, sollte auf diese verzichten!

 

Wer lieber etwas pikantes bevorzugt, findet hier sicher das richtige, aber auch hier der Hinweis: nicht für Erdnussallergiker!

Nussmischungen bringen dir nicht nur die verschiedenen leckeren Nüsse, auch die getrockneten Früchte machen das Genießen perfekt, wenn die Nüsse und Früchte auf der Zunge aufeinandertreffen.

Die Casino Nussmischung ist etwas Besonderes aber Vorsicht, wer eine Erdnussallergie hat, sollte auf diese verzichten!

Wer lieber etwas pikantes bevorzugt, findet hier sicher das richtige, aber auch hier der Hinweis: nicht für Erdnussallergiker!

Glücklicherweise sind wir nicht auf Erdnüsse angewiesen, die Vielfalt, welche uns zur Verfügung steht, deckt jedes Bedürfnis und jeden Geschmack ab.

Dank zahlreicher wissenschaftlicher Studien wissen wir, wie wichtig der Verzehr von Nüssen ist. Die B-Vitamine, welche in den Nüssen enthalten sind, machen diese oftmals nur zu Weihnachten, zu einem begehrten und bevorzugten Snack, obwohl sie über das gesamte Jahr eingenommen werden können. Wir benötigen alle verschiedene Varianten der B-Vitamine, Sportler jedoch umso mehr. Diese sind unverzichtbar, um die Energie bereit zu stellen, die für die Erneuerung der Zellen notwendig ist. Wer Hochleistungssport betreibt, hat einen Bedarf während und auch nach dem Training. Alles muss kompensiert werden, während des Sports werden durch das Schwitzen vermehrt wichtige Stoffe ausgeschieden oder verbraucht. Die neuen Erkenntnisse sind sehr revolutionär, da vor einiger Zeit, die Nüsse bei Sportlern noch verschmäht wurden. Grund hierfür war der Fettgehalt. Die Sportwissenschaftler waren der Meinung, dass das Fett den Erfolg beim Training zunichtemache. Jetzt ist bewiesen, dass genau das Gegenteil der Fall ist. Besonders der Vitamin- und Mineraliengehalt der Nüsse sollte ein Muss bei der Sportlerernährung sein.

Inzwischen ist eine Diskussion entstanden, ob die Nüsse vor oder nach dem Sport verzehrt werden sollten. Bislang wird empfohlen, diese erst nach dem Sport zu nehmen. Da ein vorheriger Verzehr die Leistung reduziere, während danach es dazu beiträgt, die Vorratshäuser der Zellen wieder zu fühlen.

Besonders empfohlen werden Cashews, diese sind in einigen Mischungen enthalten, wie zum Beispiel bei den Honig-Karamell Nussmischungen und Waldnüssen, die in Mischungen wie Blue Montain zu finden sind.


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.