Blaubeeren - Schönheit aus der Natur

09.06.2016 00:04

Saisonaler Genuss

Leider ist diese Quelle der Gesundheit saisonal gebunden, wenn du sie frisch genießen möchtest, getrocknet und gefroren bekommst du sie glücklicherweise das ganze Jahr – die Rede ist von der Blaubeere. Dieser Antioxidantien-Spender ist entzündungshemmend und soll sogar vor Krebs schützen. Sie sind zwar nicht der Schlüssel zum ewigen Leben, kommen aber dieser im Menschen verankerten Hoffnung recht nahe.

Das Geheimnis der Blaubeere

Das Geheimnis steckt gleich unter der Schale, bei den Farbstoffen. In der Rangliste treten die kleinen blauen Beeren in Konkurrenz mit anderen Beeren und Früchten, dabei bleiben sie die Spitzenreiter, wenn es um das antioxidative Potenzial geht. Anthocyane ist das Geheimnis. Der Stoff, der für die blaue Farbe sorgt, ist es der die Alterung der Haut bremst. Dazu kommt, dass die Blaubeeren die Biostoffe in unserem Adersystem stabilisieren. Große Mengen an Vitamin C und E machen diese kleinen Beeren noch wertvoller für uns. Vitamin E ist schon seit vielen Jahren als Schönheitsvitamin bekannt, Vitamin C erhöht die Produktion von Kollagen. Beide Vitamine sorgen für ein besseres Immunsystem.


Für eine Diät sind Blaubeeren geradezu prädestiniert, enthalten 100 g doch knappe 36 Kalorien. Besonders getrocknete Blaubeeren helfen gegen Durchfall, mindern die Verbreitung von Bakterien und bei Rissen in der Schleimhaut, bewirken die Beeren eine Heilungsbeschleunigung.


Eigentlich bin ich mehr für das Salzige, aber wenn es um Blaubeeren geht, werfe ich alles über Bord und labe mich an Muffins / Cuppcakes, Pies und Pfannkuchen. Jetzt verrate ich euch meine Lieblingsrezepte.

Rezepte mit Blaubeeren

Zuerst ein Getränk: 300 g Blaubeeren, es können auch getrocknete Beeren sein. 1 bis 2 EL Honig, ½ Vanilleschote, 300 g Joghurt, 250 ml Milch, ich habe neulich aber anstatt Milch meinen angesetzten Kefir (Milchkefir, nicht Wasserkefir) verwendet. Zum Schluss, 3 EL Zitronensaft. Püriere alles im Mixer und verteile es auf drei oder vier Gläser. Perfekt für zwischendurch.

Muffin: 250 g Blaubeeren, 1 Ei, 60 g Butter, 100 g saure Sahne, 3 EL Honig, 120 g Joghurt, 270 g Mehl, 2 TL Backpulver. Backofen auf 200° (Gas Stufe 3, Heißluft 175°) vorheizen.

Butter schmelzen, abkühlen lassen. Ei, Joghurt, Honig und saure Sahne verrühren und mit der Butter gut mischen. Mehl und Backpulver zusammen mischen und dazu geben. Alles gut vermengen, dann die Blaubeeren mit etwas Mehl bestäubten und unterheben. Im vorgeheizten Backofen zwischen 25 und 30 Minuten backen. Wenn du die Muffins aus dem Offen raus holst, lasse sie 5 Minuten ausruhen, bevor du sie von der Form löst.
Hol dir jetzt Blaubeeren – das Superfood für schönere Haut und mehr Gesundheit!

Bildquelle: pixabay


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.