Nussallergien schon während der Schwangerschaft entgegenwirken

03.08.2017 00:40

Der Tag an dem meine kleine Nichte geboren wurde, war für mich der bislang schönste Tag meines Lebens. Sie war eine 100%ige Kopie ihrer Mutter. Blonde Flaum auf dem Kopf, zehn winzige Fingerchen, genauso viele kleine Zehen. Die Stupsnase meiner Schwägerin, zierte das kleine Gesicht. Einzig die grünen Augen meines Bruders, deutet auf unsere Familie hin. Ich war Tante geworden, es war unglaublich. Es waren allerdings schwierige 8 Monate gewesen, meine Schwägerin hat sich gegen alles gewehrt, was nur im entferntesten gesund sein könnte. Ihre Gelüste gingen Richtung Schokoladenkuchen, Kartoffelchips und jede noch erdenkliche Fastfood Art. Nicht nur meine Mutter und ich waren ratlos, bei dem Versuch ihr etwas Gesundes einzuflößen, auch ihre Mutter musste irgendwann kapitulieren. Aber das konnte ich nicht hinnehmen, schließlich sollte ich zum ersten Mal Tante werden. Mili liebt Süßspeisen, also habe ich in meiner Hexenküche einiges ausprobiert. Obst püriert und in mit etwas Honig gesüßten Gelatine gerührt. Mili hat es ohne Murren gegessen, das gab mir Hoffnung. Schade, dass mir damals die leckeren Obst-Würfel nicht bekannt waren, wie Papaya, Good Morning Blends Cocos und Cranberry oder zumindest Zimtapfel.

Nussallergie

Das einzige was ich zu dieser Zeit kannte, waren diese Bananen-Chips, doch leider ist Mili allergisch auf Bananen.

Mit meinem Trick hatte ich meine widerspenstige Schwägerin dazu bekommen, Obst zu sich zu nehmen. Hauptsächlich, weil ich eine Krone aus Sahne darüber positioniert hatte. Nüsse jeglicher Art wurden in Soßen und Gebäck verarbeitet. Gute Mischungen für diesen Zweck sind die Daily Fitness Nussmischung und der Luxury Nut Mix

Nüsse sind besonders während der Schwangerschaft wichtig, das ungeborene Kind kann nur profitieren von den gesundheitsförderlichen Walnüssen, Erdnüssen, Haselnüssen und allen anderen Nusssorten. Auch wenn viele befürchten, dass der Verzehr von Nüssen während der Schwangerschaft eine spätere Allergie beim Kind auslösen könnte, liegt falsch. Studien haben ergeben, dass genau das gegenteilige eintritt. Nüsse während der Schwangerschaft, verringern dieses Risiko.

Ich bin sicher, dass Milis Mutter sich Produkte wie Radish Chips und vegetable Chips gewünscht hat. Gemüse war ein offiziell deklariertes rotes Tuch. Letztendlich haben wir diese Zeit aber durchgestanden.

Als wir alle in die Klinik eilten, war es schön zu sehen, dass wir allesamt gemeinsam an der Gesundheit des Kindes beigetragen zu haben. Wir scheinen gar nicht so falsch gehandelt zu haben. Die Kleine war und ist immer noch perfekt. Alles war dran und sie war kerngesund. Auch Mili ging es gut. Sie bedankte sich immer wieder für unsere Beharrlichkeit, ihr die ungesunden Gelüste auszureden. Wenn ich eines Tages Mutter werde, wird mir eine ganze Palette an Gesundheit zu Verfügung stehen. Darauf freue ich mich jetzt schon.


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.